Stellringe und Spannringe WNS (geteilte Stellringe)

Stellringe DIN 705 = leichte Reihe
Stellringe DIN 703 = schwere Reihe

  • Material: Automatenstahl, Edelstahl und andere Werkstoffe
  • Passung: Standardtoleranz H8, Sondertoleranz H7
  • Ausführungen:
    • Form A mit Gewindestift DIN 553, lieferbar auch ohne Gewindestift
    • Form B mit Stiftloch aber ohne Stift
    • Form A/913 mit Gewindestift DIN 913 (mit Kegelkuppe) mit Innensechskant
    • Form A/914 mit Gewindestift DIN 914 (mit Spitze) mit Innensechskant
    • Form A/915 mit Gewindestift DIN 915 (mit Zapfen) mit Innensechskant
    • Form A/916 mit Gewindestift DIN 916 (mit Ringschneide) mit Innensechskant
  • Eine Oberflächenbehandlung ist möglich.
  • Lieferbar auch mit zwei Gewindestiften und in Sonderausführung.

Spannringe (geteilte Stellringe) WNS, WND und WNG

Spannringe sind geteilte Stellringe, die besonders montage- und reparaturfreundlich sind.
Sie erleichtern die Montage und Demontage. Die Maschine muss nicht zerlegt werden.
Beim Festziehen wird die Welle nicht durch Materialaufwerfen beschädigt. Die Haltekräfte werden nahezu gleichmäßig verteilt auf den ganzen Wellenumfang.
Bei normalen Drehzahlen sind Spannringe unempfindlich gegen äußere Kräfte und Schwingungen.

Material: Automatenstahl, Edelstahl und andere Werkstoffe

Form A = einseitig geschlitzt
Form B = ganz geteilt

Toleranz: Innendurchmesser = H8, Außendurchmesser = h13, Breite = j14

Eine Oberflächenbehandlung ist möglich. Lieferbar auch in Sonderausführung.

Fragen Sie bei uns an, damit wir Ihnen für Ihren speziellen Anwendungsfall das richtige Produkt anbieten können.
 

Home  -  Impressum
Web-Design by IDS Internet-Design+Service